Regionalzentrum KA-Nordschwarzwald

SPD Regionalzentrum Karlsruhe-Nordschwarzwald

Für Denkmäler im Enzkreis gibt es Geld vom Land

Veröffentlicht am 05.06.2013 in Kreisverband

SPD-Kreisvorsitzender Timo Steinhilper: „Das ist ein guter Tag für die Stadt Mühlacker und die Gemeinde Sternenfels!“
Das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft stellt im Rahmen der ersten Tranche des diesjährigen Landesenkmalschutz-Programms auch Gelder für die Sanierung der Kirchenmauer im Sternenfelser Ortsteil Diefenbach (rund 5.000 Euro) sowie für die Restaurierung der Wandgestaltung in der ev. Georgskirche im Mühlacker Stadtteil Enzberg (rund 8.500 Euro) zur Verfügung, wie SPD-Kreisvorsitzender Timo Steinhilper heute vom zuständigen Staatssekretär Ingo Rust MdL (SPD) erfahren konnte.

Timo Steinhilper freut sich über die Entscheidung des sozialdemokratisch geführten Ministeriums: „Das ist ein guter Tag für die Stadt Mühlacker und die Gemeinde Sternenfels. Die intensive Arbeit vieler auch ehrenamtlicher tätiger Bürgerinnen und Bürger hat sich damit gelohnt. Auf diesen Erfolg können wir alle gemeinsam stolz sein.“
Landesweit investiert die rot-grüne Landesregierung jetzt rund vier Millionen Euro in den Erhalt, die Sanierung oder die Nutzung von 121 Kulturdenkmalen in Baden-Württemberg. Die Mittel stammen aus den Erlösen der staatlichen Toto-Lotto GmbH und werden vor allem in kirchliche aber auch kommunale Gebäude investiert. Anträge auf Förderung aus Landesdenkmalmitteln können bei den regional zuständigen Regierungspräsidien gestellt werden. Das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg stellt das Denkmalförderprogramm auf und entscheidet über die zu fördernden Maßnahmen.
Für Timo Steinhilper ist die Denkmalpflege nicht nur ein wichtiger Beitrag zur Stärkung der Identität und Gemeinschaft in einer Gemeinde. Hierbei geht es auch um eine Stärkung des örtlichen Handwerks, das von neuen Aufträgen profitieren kann, um Arbeits- und Ausbildungsplätze auch in Zukunft anbieten zu können. Die Mittel der Denkmalförderung lösen durchschnittlich das 8-fache Investitionsvolumen aus und sind somit auch ein wichtiger Beitrag zur Förderung des Handwerks.

Katja Mast schreibt dazu:
"Die Kirchenmauer in Sternenfels-Diefenbach ist eine von 121 zu schützenden Kulturdenkmalen in Baden-Württemberg. Ich freue mich, dass Diefenbach deshalb vom Ministerium für Finanzen und Wirtschaft im Rahmen der ersten Tranche des diesjährigen Landesdenkmalschutz-Programms 5.020 € für den Erhalt der Kirchenmauer bekommt. So kann das Denkmal auch für die Zukunft erhalten und gleichzeitig das regionale Handwerk gestärkt werden".
Landesweit investiert die grün-rote Landesregierung jetzt rd. vier Mio. Euro in den Erhalt, die Sanierung oder die Nutzung von 121 Kulturdenkmalen in Baden-Württemberg. Katja Mast ist dabei auch die Stärkung des örtlichen Handwerks wichtig, das von neuen Aufträgen profitieren kann, um Arbeits- und Ausbildungsplätze auch in Zukunft zu fördern. Die Mittel der Denkmalförderung lösen durchschnittlich das achtfache Investitionsvolumen aus und sind somit auch ein wichtiger Beitrag zur Förderung des Handwerks.

 

Homepage SPD Enzkreis/Pforzheim

Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Termine

Termine

25.05.2024, 11:00 Uhr - 13:00 Uhr Infostand am Rewe
Liebe Mitbügerinnen und Mitbürger, SPD-Ortsverein Bad Herrenalb und Dobel hat am 25.05.2024 einen Infosta …

03.06.2024, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Stammtisch Juni
Der SPD Ortsverein Bad Herrenalb und Dobel lädt herzlich Freunde des Vereins und Interresierte zu unserem Stammti …

09.06.2024 Kommunal- und Europawahl

10.06.2024 Landesvorstand zur Europawahl

10.06.2024 Präsidium zur Europawahl

15.06.2024, 09:30 Uhr Landesvorstand

Alle Termine

Abgeordnete in der Region

Im Bundestag:

Katja Mast

Saskia Esken

Gabriele Katzmarek

Im Landtag: 

Jonas Weber

Gedenktage

August Bebel *22.2.1840, gest. 13.8.1913

Friedrich Ebert *4.2.1872, gest. 28.2.1925
Otto Wels, historische Rede 23.3.1933 gegen das Ermächtigungsgesetz, *15.9.1873, gest. 16.9.1939
Kurt Schumacher *13.10.1895, gest. 20.8.1952
Erich Ollenhauer
*27.3.1901, gest. 14.12.1963

Fritz Erler *14.7.1914, gest. 22.2.1967
Herbert Wehner *11.7.1906, gest. 19.1.1990
Willy Brandt *18.12.1913, gest. 8.10.1992

Gedenken des Attentats auf Utøya 22. Juli 2011

Helmut Schmidt *23.12.1918, gest. 10.11.2015 

 

Social Media

Twitter

Youtube

Flickr

Soundcloud